Margot Schukies Weltmeisterin mit 6 gültigen Versuchen im Wettbewerb der Gewichtheberinnen

11.10.2016


Vom 30.September bis 09. Oktober fanden in Heinsheim/Deutschland die Weltmeisterschaft  der Masters statt. Vom GVL nahm Margot Schukies an der Veranstaltung teil. Sie wurden von Bernd Perlitz betreut.

Die Veranstaltung der Frauen begann am Sonnabend, dem 30. September bereits um 08:30 Uhr. Margots stärkste Rivalin, Sherley Callaway aus den USA begann mit 32,00 kg im Reißen. Daraufhin nahm Margot ebenfalls 32,00 kg, die sie leicht bewältigte. Dann steigerte die Amerikanerin auf 33,00 kg und schaffte auch diesen Versuch. Auch Margot riss die 33.00 kg. Sherley steigerte auf 34,00 kg, schaffte diesen Versuch jedoch nicht. Margot schaffte diesen Versuch und baute ihre Führung um 1,00 kg aus.

Nun ging es ans Stoßen. Auch dort musste die Amerikanerin beginnen. Sie eröffnete das Duell mit 40,00 kg. Margot ließ gleich 42,00 kg auf die Hantel legen. Beide schafften ihre Versuche.

Nun begann ein regelrechtes Pokern. Sherley steigerte auf 43,00 kg, die sie aber nicht bewältigte. Margot schaffte aber diesen Versuch und lag mit 4,00 kg vorn.

Nun setzte die Amerikanerin alles auf eine Karte und steigerte auf 45,00 kg. Leider war auch dieser Versuch ungültig.

Margot Stieß die 45,00kg sicher und erreichte eine Zweikampfleistung von 79,00 kg. Dadurch wurde sie Weltmeisterin in der Gewichtsklasse bis 58 kg der AK 6, mit einem Vorsprung von 6,00kg.

Den dritten Platz belegte die Australierin Colleen Duplock mit einer Zweikampfleistung von 63,00 kg.



Gymnastikverein Luckenwalde e. V.
B. Perlitz.

 

Bild zur Meldung: Margot Schukies Weltmeisterin mit 6 gültigen Versuchen im Wettbewerb der Gewichtheberinnen