Erfolgreicher LL-Wettkampf nach 10 Jahren Pause in der Turnhalle Kleiner 7 in Luckenwalde

27.01.2020

Am Start waren die Mannschaften vom TSC Berlin und der Kampfgemeinschaft Luckenwalde Potsdam.

Es gingen vom TSC Berlin 2 Sportlerinnen und 4 Männer an den Start. Vom Gastgebenden Verein KG Luckenwalde-Potsdam gingen 2 Männer aus Luckenwalde und 2 Frauen Plus 2 Männer an den Start in der Wertung.

2 Jugendliche aus Potsdam nahmen außer Konkurenz teil. Alle Heberinnen und Heber haben super Leistungen abgeliefert. Es gewann der TSC Berlin mit 387,4 Punkten vor der KG Luckenwalde-Potsdam mit 203,5 Punkten. Der beste Heber nach der Relativpunktewertung war Ronny Winter vom TSC Berlin mit 100,8 Punkten, gefolgt vom Luckenwalder Edgar Jerke mit 92,2 Punkten.

Aber nun zu den einzelnen Ergebnissen; für Luckenwalde starteten:

Edgar Jerke 270,0 kg im Zweikampf, gleich 92,2 Punkte.

Dennis Neumann 195 kg im Zweikampf, 18,0 Punkte

Martin Haberland 195 kg im Zweikampf, 25,2 Punkte

Vitaly Katz 213,0 kg im Zweikampf, 30,6 Punkte

Justin Clasen 155,0 kg im Zweikampf, 18,5 Punkt

Anne Proba 109 kg im Zweikampf, 37.0 Punkte

Für den TSC Berlin Starteten:

Dennis Tittel 205,0 kg im Zweikampf, 27,2 Punkte

Dennis Obst 244,0 kg im Zweikampf, 58,6 Punkte

Athanasios 209,0 kg im Zweikampf, 85,0 Punkte

Ronny Winter 265,0 kg im Zweikampf, 100,8 Punkte

Tina Meissner 106,0 kg im Zweikampf, 69,0 Punkte

Stephanie Brisson 148 kg im Zweikampf, 74,0 Punkte

Die Halle war mit 50 bis 70 Besuchern sehr gut besucht, und alle Zuschauer gaben ein positives Feedback ab.

Sie wollen zum nächsten Wettkampf 14.03.2020 um 14:00 wieder erscheinen.

Bernd Perlitz

 

Bild zur Meldung: Von rechts nach links. Martin Haberland, Vitaly Katz, Justin Clasen, außer Konkurrenz Gerrett Smith, Evelin Becker und Anne Proba, Edgar Jerke plus Dennis Neumann